Cleopatra - Kureopatura

INHALT & CREDITS

In ferner Zukunft erobert die Menschheit das Universum, doch Guerillas des Planeten Pasatorine drohen die menschliche Expedition mit dem Cleopatra-Plan zu durchkreuzen. Um dem Plan zuvor zu kommen und das Geheimnis der sagenumwobenen Cleopatra zu lüften, reisen die Agenten Jiro, Harvey und Mary per Psycho-Teleporter in das antike Ägypten. Während der Geist des notorischen Schwerenöters Harvey in den Hausleopard Cleopatras fährt, geraten Jiro und Mary als Ionius und Lybia in die erotischen Intrigen und dämonischen Machtwirren zwischen Cleopatra, Cäsar und Augustus – ungewiss, ob sie jemals den Weg in ihre Zeit zurückfinden und die Erforschung des Weltalls fortführen können.

Japan, 1970, 112 Minuten
Regie: Osamu TEZUKA, Eiichi YAMAMOTO
Hauptdarsteller: Chinatsu NAKAYAMA, Hajime HANA, Osami NABE
Produktionsfirma: Mushi Production

ÜBER DEN FILM

CLEOPATRA ist der zweite Teil der von Osamu Tezuka und Eichi Yamamoto konzipierten Animerama-Trilogie, der ersten dezidiert für ein erwachsenes Publikum gestalteten Anime-Reihe. Tezuka und Yamamoto entwickelten mit CLEOPATRA den eklektizistischsten der drei Filme: Von Anleihen an erotischen Pink-Filmen über stilistischen Mixturen aus Expressionismus, Kubismus und Walt Disney gibt es wohl kaum eine Eigenheit heutiger Animationsfilme, die in CLEOPATRA nicht ausformuliert, ironisiert und auf die Spitze getrieben würde. Der Film gilt als tabubrechendes Kleinod, das nun erstmalig in seiner vollen Länge, vollständig untertitelt und in neuer Abtastung zugänglich wird.

PRESSESTIMMEN

„diejenigen, die sich als Anime-begeistert definieren, sollten hier auf jeden Fall zugreifen.“
magazin.amboss-mag.com

„ein völlig surrealistisches Figurenpotpourri“
anime-ronin.de

BILDERGALERIE & DOWNLOADS

tba

We cannot display this gallery

VERÖFFENTLICHUNGEN
Premiere tba
Premiere tba
A | B | C | D | E | F |
G | H | I | J | K | L |
M | N | O | P | Q | R |
S | T | U | V | W |
X | Y | Z