Yo-Yo Girl Cop – Sukeban Deka: Kôdo nêmu = Asamiya Saki

INHALT & CREDITS
Auf Tokyos belebtester Fußgängerkreuzung wird ein Schulmädchen in die Luft gesprengt. Die Spurensuche führt zur Seisen-Highschool und einer mysteriösen Homepage namens „Enola Gay“, die den von Klassenkameraden gepeinigten Schülern Baupläne für Bomben und Tipps für Selbstmordattentate liefert. Um herauszufinden, wer hinter dem Attentat steckt und was der bedrohliche Countdown auf der Homepage bedeutet, rekrutiert der abgehalfterte Polizist Kira (Riki Takeuchi) eine hitzköpfige Teenagerin (Aya Matsuura). Sie soll undercover unter den Schülern ermitteln. Bewaffnet mit einem tödlichen Yo-Yo wird sie zu Asamiya Saki, dem „Yo-Yo Girlcop“.

Japan, 2006
Regie: Kenta FUKASAKU
Hauptdarsteller: Aya MATSURA, Rika ISHIKAWA, Shunsuke KUBOZUKA, Erika MIYOSHI, Hiroyuki NAGATO, Yui OKADA, Yuki SAITO
Produktionsfirma: Fukasaku-gumi


ÜBER DEN FILM

Actionreiche Verfilmung des berühmten Mangas und Fortsetzung der sagenumwobenen 80er-Jahre SUKEBAN DEKA-Filme.


PRESSESTIMMEN

„bizarr überdrehte, hemmungslose Girlaction, in deren unvergesslichen Finale auch dem letzten klar wird, dass ein harmloses Yoyo sich in den richtigen Händen in eine überaus nützliche Waffe verwandeln kann."
Fantasy Filmfest

„schnell und hart ... vom Regisseur von BATTLE ROYAL II "
japantimes.co.jp


BILDERGALERIE & DOWNLOADS


VERÖFFENTLICHUNGEN
Edition Asien
Edition Asien

Softbox mit Wendecover
1 Disc(s), 99 Min., PAL, ab 16
Sprache/Ton: Deutsch DD 5.1, Japanisch DD 5.1
Untertitel: deutsch (optional)
Bildformat: 2,35:1 (16:9)
Extras: Aye MATSUURA trifft Yuki SAITO, Yo-Yo Girl Mission, Interviews mit dem Filmteam, Kinotrailer
Erscheinungstermin: 19.03.2010

A | B | C | D | E | F |
G | H | I | J | K | L |
M | N | O | P | Q | R |
S | T | U | V | W |
X | Y | Z
GUTSCHEIN-AKTION

In jeder DVD 1 Gutschein!
Sammle fünf ausgeschnittene Gutscheine und erhalte eine Gratis-DVD kostenlos zugesandt.