Die Tragödie der Belladonna - Kanashimi no Beradonna

INHALT & CREDITS
Am Vorabend der französischen Revolution wird das schöne Bauernmädchen Jeanne von einem tyrannischen Fürsten vergewaltigt. In ihrer Qual erscheint Jeanne der Teufel in Phallusform und verwandelt ihre Angst in sexuelle Hingabe, um sie in seinen Bann zu ziehen. Ihre neugewonnene diabolische Macht verschafft ihr Respekt unter den Dorfbewohnern. Aber jeder, der seine Seele an den Teufel verkauft, wird einmal den Preis dafür zahlen...

Japan, 1973
Regie: Eiichi YAMAMOTO
Hauptdarsteller: Aiko NAGAYAMA, Tatsuya NAKADAI, Katsutaka ITO\
Produktionsfirma: Mushi Production

ÜBER DEN FILM

BELLADONNA ist eine Perle des 70er-Jahre-Anime. Basierend auf der Geschichte der Jeanne d'Arc und einem Originalkonzept vom „Gott des Anime“ Osamu TEZUKA (ASTRO BOY, KIMBA) bietet das kunstvolle Meisterwerk psychedelische Bilder und explizite Erotik zugleich.

PRESSESTIMMEN

„mutig und einzigartig!"
Midnighteye

„entfesselter Bilderreigen schwelgerischer Sexualität"
Berlinale 1973

BILDERGALERIE & DOWNLOADS

VERÖFFENTLICHUNGEN
Intro-Edition Asien
Intro-Edition Asien

Intro-Edition Asien: Nr. 22
Digi-Pack
1 Disc(s), 89 Min., PAL, ab 16
Sprache/Ton: Japanisch DD 2.0
Untertitel: Deutsch (optional)
Bildformat: 1,85:1 (16:9)
Extras: 16-seitiges Booklet, Deleted Scene, Kinotrailer
Erscheinungstermin: 01.10.2010

ÜBER DIE EDITION

Rapid Eye Movies und Intro präsentieren eine einmalige Zusammenstellung von Höhepunkten asiatischer Filmkultur.

Asiens Ausnahmeregisseure, unter ihnen Superstars wir Takeshi Kitano, Takashi Miike, Kim Ki-Duk oder Park Chan-wook, und ihre Werke in einer Edition.

Ob Yakuza-Drama, subtiler Horror, Anti-Bush-Porno oder vollendete Animekunst - hier kommt jeder Filmfreund auf seine Kosten - und kann eine Menge Neues entdecken.

GESAMTSPIELZEIT:
ca. 1164 Min