Last Life in the Universe – Ruang rak noi nid mahasan

INHALT & CREDITS
Kenji (Tadanobu ASANO), ein japanischer Bibliothekar in Bangkok, ist Perfektionist: Seine Kleidung sitzt tadellos, seine Wohnung ist bis in den letzten Winkel sortiert. Nur der Selbstmord will ihm nicht gelingen. Immer wieder platzen andere Menschen in seine geordnete Welt. Erst unterbricht ihn sein krimineller Bruder beim Erhängen, dann holt ihn der Unfalltod der jungen Nid vom Brückengeländer. Mit ihrer Schwester Noi (Sinitta Boonyasak) entwickelt er schließlich eine fragile Beziehung im emotionalen Niemandsland des Gegensätzlichen...

Thailand, Japan, 2003
Regie: Pen-Ek RATANARUANG
Hauptdarsteller: Tadanobu ASONO, Sinitta BOONYASAK, Laila BOONYASAK, Yutaka MATSUSHIGE, Riki TAKEUCHI, Takashi MIIKE, Yoji TANAKA
Produktionsfirma: Bohemian Films


ÜBER DEN FILM

LAST LIFE IN THE UNIVERSE ist mehr als nur „Asiens Antwort auf LOST IN TRANSLATION“ (New York Times): Regisseur Pen-ek Ratanaruang drehte mit Kameramann Christopher Doyle (HERO, IN THE MOOD FOR LOVE) und dem japanischen Schauspielstar Tadanobu ASANO (ZATOICHI) eine bittersüße Romanze im Stile Wong Kar-Wais. Gleichzeitig unterhält der Film mit Anspielungen auf Asanos Rolle im Kultyakuzafilm ICHI - THE KILLER und dessen Regisseur Takashi Miike selbst, der in einer Nebenrolle als modebewusster Yakuzaboss auftritt. So reflektiert LAST LIFE IN THE UNIVERSE die zunehmende Verschmelzung der nationalen Kinos: Die Schönheit von Hongkong trifft auf den abgründigen Humor Japans.


BILDERGALERIE & DOWNLOADS


VERÖFFENTLICHUNGEN

DVD

DVD
DVD

Digipack im Schuber
2 Disc(s), 103 Min., PAL, ab 12
Untertitel: Deutsch DD 5.1, Thai/Japanisch/Englisch DD 5.1
Bildformat: 1,85:1 (16:9)
Extras: Poster, Interview mit Christopher Doyle, Behind the Scenes, Kinotrailer, Poster
Erscheinungstermin: 18.08.2006

Intro-Edition Asien

Intro-Edition Asien
Intro-Edition Asien

Intro-Edition Asien: Nr. 2
Digi-Pack
1 Disc(s), 103 Min., PAL, ab 12
Sprache/Ton: Deutsch DD 2.0, Japanisch, Englisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 1,85:1 (16:9)
Extras: 16-seitiges Booklet, Interview mit Christopher Doyle, Behind the Scenes, Kinotrailer
Erscheinungstermin: 22.05.2009