Patlabor 2 - Kidô keisatsu patorebâ: The Movie 2

INHALT & CREDITS
Patlabors sind riesige, von Menschen gesteuerte Roboter, die für zivile wie militärische Zwecke genutzt werden. Sowohl die japanische Polizei als auch die Verteidigungsstreitkräfte haben eigene Patlabor-Einheiten. Südost-Asien 1999: Japan nimmt mittlerweile an Kriegseinsätzen der Vereinten Nationen teil. Diesmal soll eine Patlabor-Einheit eine sich im Dschungel versteckt haltende Terroristen-Gruppe ausheben - die Blauhelm-Truppe wird komplett aufgerieben. Der Leiter dieser Einheit: Yukihito Tsuge, schwört Rache an der japanischen Regierung, die für ihn nur aus rückgratlosen Weichlingen besteht. Tokyo 2002. Die Stadt wird durch eine Welle von Terroraktionen erschüttert. Ein Teil des Militärs spaltet sich ab und verhängt den Ausnahmezustand. Nur die Patlabor-Truppe kann Japan noch retten - schließlich kommt der Kopf hinter dieser gigantischen Verschwörung aus ihren Reihen...

Japan, 1993
Regie: Mamoru OSHII
Hauptdarsteller: Mina TOMINAGA, Toshio FURUKAWA, Michiro IKEMIZU, Issei FUTAMATA, Daisuke GORI, Shigeru CHIBA
Produktionsfirma: Headgear


ÜBER DEN FILM

Die avantgardistische Clip-Szene Japans, die mit sensiblem Gespür und modernen technischen Mitteln arbeitet, gilt als der internationale Vorreiter für neue Erzählformen. Der Kern der Clip-Kultur besteht aus einer Mischform. So fließen in die Kunstform des Videoclips Elemente aus Musik, Malerei, Werbung, Film und Multimedia ein. Heraus kommt ein völlig neues Werk.


VERÖFFENTLICHUNGEN

DIESER TITEL IST MOMENTAN NICHT VERFÜGBAR.

A | B | C | D | E | F |
G | H | I | J | K | L |
M | N | O | P | Q | R |
S | T | U | V | W |
X | Y | Z