Saya Zamurai

INHALT & CREDITS
Kanjuro Nomi (Takaaki NOMI) ist ein schwertloser Samurai, der seinen Kampfgeist verloren hat. Nach dem Tod seiner Frau hat er das Schwert niedergelegt und ist somit zum Deserteur geworden. Verstoßen und geächtet zieht er mit seiner kleinen Tochter durch die Wälder, verfolgt von Milizen, Kopfgeldjägern und seinen eigenen Alpträumen. Als er schließlich von den Gefolgsleuten des Fürsten verhaftet wird, bietet ihm dieser eine letzte Chance, dem rituellen Selbstmord Seppuku zu entgehen: Ihm muss es innerhalb von dreißig Tagen gelingen, dem in Depression verfallenen Fürstensohn ein Lächeln abzugewinnen – für den selber völlig Antriebslosen und höchstens unfreiwillig komischen Samurai ein nahezu unmögliches Unterfangen.

Japan, 2011
Regie: Hitoshi MATSUMOTO
Hauptdarsteller: Takaaki NOMI, Sea KUMADA, Itsuji ITAO, Tokio EMOTO, Ryo

ÜBER DEN FILM

Nach DAINIPPONJIN und SYMBOL glänzt Hitoshi MATSUMOTO wieder mit einer herrlich abstrusen Komödie und sucht nach den Wurzeln von Humor. Wie nebenbei erzählt er dabei ein Familiendrama und einen bewegenden Abgesang auf die Samuraizeit und vereint diese im schrullig-melancholischen Understatement von Takaaki NOMI, der ein eindrucksvolles Leinwanddebüt gibt.

PRESSESTIMMEN

„Hitoshi Matsumoto is back! ...mit ausschweifendem trockenem Humor und kurioser Regie"
twitchfilm.com

BILDERGALERIE & DOWNLOADS

VERÖFFENTLICHUNGEN
DVD
DVD

mit Wendecover
DVD in Softbox mit Wendecover
1 Disc(s), 100 Min., PAL, ab 12
Sprache/Ton: Japanisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 1,85:1 (16:9)
Extras: Making-of, Deleted Scenes, Premiere in Locarno und Tokyo, Interview mit Hitoshi MATSUMOTO, Kinotrailer
Erscheinungstermin: 21.06.2013