School Of The Holy Beast

INHALT & CREDITS

Eine junge Frau (Yumi Takigawa) geht als Nonne in das Herz-Jesu-Kloster, um herauszufinden, was Jahre zuvor mit ihrer Mutter passiert ist. Dort wird sie mit lesbischen Klosterfrauen, lüsternen Erzbischöfen und einer Reihe von dunklen Geheimnissen konfrontiert. Im Kloster wird eine starke Selbstdisziplin vorausgesetzt und masochistische Rituale wie Selbstgeißelung gehören zur Tagesordnung. So werden beispielsweise zwei Nonnen dazu gezwungen, sich bis zur Taille zu entblößen und gegenseitig auszupeitschen. Auch Takigawa gerät in den Fokus der brutalen Praktiken…

Japan, 1974
Regie: Noribumi Suzuki
Hauptdarsteller: Yumi Takigawa, Emiko Yamauchi, Yayoi Watanabe

ÜBER DEN FILM

SCHOOL OF THE HOLY BEAST gilt als Meisterwerk des erotischen Films und insbesondere des Subgenres der „Nunsploitation“.

PRESSESTIMMEN

"conjuring up a suitably perfervid air of eroticism and sexual hysteria in an exotic convent"
midnighteye.com

"School of the Holy Beast“ gilt als Meisterwerk des erotischen Films und insbesondere des Subgenres der „Nunsploitation"
ARTE

"Japanisches Kultkino"
Allmovie

BILDERGALERIE & DOWNLOADS

VERÖFFENTLICHUNGEN
DVD
DVD

DVD in Softbox mit Wendecover
1 Disc(s), 88min, PAL, ab 18 Jahren
Sprache/Ton:Japanisch DD 2.0
Bildformat: 2,35:1 (16:9)
Extras: Kinotrailer

Erscheinungstermin: 25.11.2016

 

A | B | C | D | E | F |
G | H | I | J | K | L |
M | N | O | P | Q | R |
S | T | U | V | W |
X | Y | Z