Stein der Geduld - Syngué Sabour

INHALT & CREDITS
In einer Stadt in Afghanistan kniet eine junge Frau an der Seite ihres schwer verletzten Mannes, der im Koma liegt. Im Zimmer ist es still, draußen sind Schüsse zu hören. Dann beginnt sie zu reden. Sie erzählt ihm, was sie vorher nie zu sagen wagte, von dem Drama, das die Ehe für sie bedeutet, ihren Wünschen und Geheimnissen. Er wird zu ihrem Stein der Geduld , der ohne zu urteilen alles in sich aufnimmt. Sie beschützt ihn, vor Kriegern und Bomben, und entdeckt dabei sich selbst. Doch wie viel kann ein Stein der Geduld ertragen, bevor er zerspringt?

Frankreich, Deutschland, Afghanistan, 2012 - 102 Min.
Regie: Atiq Rahimi
Hauptdarsteller: Golshifteh Farahani, Hamid Djavadan, Massi Mowrat, Hassina Burgan
Produktionsfirma: The Film, Razor Film, Studio 37, Jahan-E-Honar Productions

ÜBER DEN FILM

Mit STEIN DER GEDULD verfilmte Autor Atiq Rahimi seinen gleichnamigen internationalen Bestseller. Ihm ist ein ergreifender und visuell atemberaubend schöner Film über Unterdrückung und Selbstbefreiung, die Liebe und den Krieg gelungen, mit dem er und seine Hauptdarstellerin Golshifteh Farahani (MY SWEET PEPPER LAND, HUHNMIT PFLAUMEN) den afghanischen Frauen eine Stimme geben.

PRESSESTIMMEN

„Farahani verleiht dieser schwierigen Rolle eine unglaubliche Wahrhaftigkeit"
Le Monde

„Mit seinem sanften Tempo und seiner großen Aussagekraft ist STEIN DER GEDULD ein absolut bedeutungsvolles Werk.“
Screen Daily

„Mit STEIN DER GEDULD adaptiert Atiq Rahimi eindrucksvoll seinen eigenen Roman“
Jean-Pierre Perrin, Libération

"Farahani trägt diese schwierige Rolle mit einer unglaublichen Wahrhaftigkeit."
Noémi Luciani, Le Monde

„Eine entblößte, minimalistische Inszenierung, die den langen Monolog ihrer Hauptfigur verstärkt“
Emmanuèlöe Frois, Le Figaro

„Diese gelungene Adaptation des gleichnamigen Kultromans ist ein absolutes Muss“
Caroline Vié, 20 Minutes

„Die iranische Schauspielerin Golshiftef Farahani leiht diesem wundervollen, überwältigenden und subversiven Monolog ihr ganzes Talent“
Le Journal du Dimanche

„Authentisch schön und sehr beeindruckend“
Alice Grosjean, Meinkino.ch

„STEIN DER GEDULD ist ein faszinierender Film, der die Diskussion um die Rolle von Mann und Frau in der afghanischen Gesellschaft anregt“
Francis McKay, BigThoughtsFromASmallMind.com

BILDERGALERIE & DOWNLOADS

VERÖFFENTLICHUNGEN
DVD
DVD

Softbox mit Wendecover und Booklet
1 Disc(s), 99 Min., PAL, ab 12
Sprache/Ton: Persisch DD 5.1, Deutsch DD 5.1
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 2,35:1 (16:9)
Extras: Making-of, Interview mit Atiq Rahimi, Interview mit Jean-Claude Carrière & Kinotrailer
Erscheinungstermin: 14.03.2014