Sunrise (Arunoday)

INHALT & CREDITS

Zehn Jahre ist es her, dass Inspektor Joshis (Adil Hussain) kleine Tochter verschwunden ist. Noch immer streunt er fiebrig suchend durch die Straßen Mumbais, während täglich neue Vermisstenmeldungen auf seinem Schreibtisch landen. In den Nachtclubs der düsteren Metropole begegnet er versklavten Mädchen und ihren misshandelten Seelen. Eine dunkle Gestalt, vielleicht nicht mehr als ein beunruhigender, flüchtiger Schatten, ist ihm immer einen Schritt voraus und führt ihn tief in die Abgründe seines schwelenden Traumas.

Indien 2014, 85 Min.
Regie: Partho Sen-Gupta
Hauptdarsteller: Adil Hussain, Tannishta Chatterjee, Gulnaaz Ansari, Komal Gupta, Esha Amlani
Produktionsfirma: Independent Movies Production, Dolce Vita Films

ÜBER DEN FILM
SUNRISE ist ein Neo-Noir-Thriller, der unter die Haut geht: Regisseur Partho Sen-Gupta entwirft einen Bild- und Ton-Kosmos mit emotionaler Dichte, der im Weltkino seinesgleichen sucht. Sein Blick in eine brutale und traumatisierte Gesellschaft, in der Kinder kaum Schutz finden, ist scharf und mit seiner surrealen Ausdrucksform stilistisch herausragend. Hauptdarsteller Adil Hussains (LIFE OF PI) subtiles Spiel, das Schmerz, Verzweiflung und Sehnsucht spürbar werden lässt, wirkt lange nach.

PRESSESTIMMEN

„lässt uns die Ängste und das Leiden der Eltern so intensiv spüren, wie das sonst nur selten ein Film schafft“
Tagesschau.de / 24

„Nachtfahrt in eine gepeinigte Seele“
Der Tagesspiegel

„derart Intensives sieht man selten“
Programmkino.de

„Ein atemloser Film noir, der vor Zorn glüht und vor Stil strotzt“
Twitch Film

„gelingt es dem Regisseur, den Zuschauer so atemlos in diesen verworrenen Albtraum zu ziehen.“
Süddeutsche Zeitung

„ein eiskalter, sehr dichter Polizeifilm, erzählt im Stile des Film noir“
Deutschlandradio Kultur

„Die beklemmenden Bilder, das faszinierende Sounddesign, die expressive Farbdramaturgie – hier ist ein Meister seines Fachs am Werk, der mit einfachsten Mitteln den größten Horror entwickelt“
WDR Funkhaus Europa

BILDERGALERIE & DOWNLOADS

VERÖFFENTLICHUNGEN
Ab 20.08.2015 im Kino
Ab 20.08.2015 im Kino